|| Einleitung || Zahlen und Fakten || Entstehung eines Romance-Covers ||
|| Zwei bekannte Romance-Künstler ||

|| Die Romance Cover Boys || Mr. Romance Wettbewerb || Die Stars - Fabio || Rob Ashton ||
|| Cherif Fortin || Joseph Anselmo || John D'Salvo || David Alan Johnson ||
|| Mark Johnson || Die Bartling-Brüder || Steve Sandalis || Harvey Stables || Rob Moratti ||

Einleitung:


Bestimmt geht es vielen Romance-Leserinnen ab und zu einmal so, daß sie sich die Frage stellen, wer wohl der attraktive, leichtgeschürzte Held auf dem Cover ihres neu gekauften Romanes ist und ob er in Natura genauso gut aussehen mag. Oder man kommt vielleicht ins Grübeln, wie diese Titebilder entstehen. Oder "frau" denkt sich einfach gar nichts, ärgert sich höchstens über die Aufmachung der Romane und wagt sich im Buchladen kaum an die Kasse, da es ihr peinlich ist, vor allen Menschen ein Buch mit solchem Cover zu kaufen, aus Angst, als alte Jungfer oder Dummchen öffentlich gebrandmarkt zu werden. Kaum eine Leserin - meine Wenigkeit eingeschlossen - will sich aus diesem Grund gerne als Romance-Leserin outen. Das Lesen eines Liebesromanes geschieht deshalb meist heimlich hinter verschlossenen Türen.

Kaum zu glauben also, daß in den USA um diese Cover und die - männlichen - Cover-Models ein großer Hype herrscht und diese Männer dort sogar wie Rockstars verehrt werden, während in unsren Breitengraden vielleicht gerade mal Cover-Model und Autor Fabio den Leuten ein Begriff ist. Wenn man sich die Cover betrachtet, die hier in Deutschland für die Übersetzungen verwendet wurden, kommen "frau" allerdings die Tränen, da oftmals wirklich häßliche und scheinbar billige Cover verwendet werden. Einige Cover konnte man auch im Laufe der letzten Jahrzehnte immer wieder aufs Neue auf Liebesromanen verschiedener Verlage bewundern (dies scheint übrgens nicht nur bei Liebesromanen der Fall zu sein, wer sich schon einmal das Cover der Taschenbuchausgabe von Minette Walters‘ Roman "Das Echo" betrachtet hat und danach in einen Buchladen geht, der wird feststellen, daß auch einige anderen Bücher genau dasselbe Cover ziert)! Befaßt man sich allerdings ein wenig mit der Materie, sieht man, daß es eine ganz spezifische Branche ist, daß hinter jedem Bild "Blut, Schweiß, Tränen" und harte Arbeit stecken. Vielleicht sieht man die Cover, die man davor noch reichlich dämlich fand, danach mit ein wenig anderen Augen. Mir ging es zumindest so...

Zurück zum Anfang der Seite

Und hier noch ein paar Zahlen und Fakten aus den USA:

Zurück zum Anfang der Seite

Die Entstehung eines Romance-Covers

Ähnlich einem Kinoplakat soll ein Romance-Cover die Blicke der potentiellen Käufer auf sich ziehen und in der Auslage optisch aus den Konkurrenzprodukten herausstechen. Eine Untersuchung ergab, daß der durchschnittliche Käufer gerade mal 8 Sekunden entscheidet, ob er sich ein Buch aus der Auslage herausgreifen will, daher kann ein herausragendes Romance-Cover die Umsätze zusätzlich in die Höhe treiben. Bei monatlich rund 120 Neuerscheinungen in den USA ist der Konkurrenzdruck logischerweise sehr hoch.

Jeder Verlag hat einen eigenen Art Director, der das Design der Cover entwirft, doch das Cover-Shooting findet meist in Fotostudios oder "vor Ort" in Wüsten, Flüssen etc. statt. Dies führen Fotografen meist gemeinsam mit dem Illustrator durch.

Auch viele große Model-Agenturen buchen Models für Romance-Cover-Shootings. Sollte der Illustrator einmal kein ganz bestimmtes Model für das Cover im Kopf haben, kann er sich in einer Model-Agentur beim Durchsehen der Karteikarten "inspirieren" lassen.

Viele Autoren haben beim Schreiben ihrer Bücher bereits ein ganz bestimmtes Model im Hinterkopf und wünschen explizit, daß dieses Model für ihr Cover gebucht wird.

Das Aussehen und die Aufmachung der Romance-Cover hängt meistens von der Verlagspolitik ab, vom Ruhm der Autorin und etlichen anderen Faktoren. Doch die Entstehung der Cover ist fast immer gleich:

Die Autorin stellt eine kurze Inhaltsangabe ihres Buches zur Verfügung, samt einer Beschreibung der Helden, Angaben Zeit usw. und einen möglichen Wunsch bezüglich der Models.

Der Art Director des Verlages entscheidet dann über das Layout des Buches und entwickelt zusammen seinem Team ein grundsätzliches Design des Romanes. Zusammen mit einem Fotografen und einem Illustrator bespricht er dieses dann. Sie entscheiden gemeinsam über Models, Cover und sämtliche weitere Details, wie z.B. ob das Cover nach einem Foto gemalt werden soll, die Fotografie direkt verwendet (meistens bei Contemporaries) oder ob eine Fotografie übermalt wird. Dann müssen natürlich Kostüme und Pose des Paares mit dem Romaninhalt zusammenpassen. Der Käufer muß schon anhand des Covers erkennen, was er kauft. Bei erotischen Romanen ist das Cover sehr leidenschaftlich und freizügig, bei Regency Romanen ist das Cover zurückhaltend, Contemporaries sind oftmals neutral gestaltet.

In letzter Zeit werden auch ab und zu Computergenerierte Romance-Cover erstellt, diese lassen aber den Charme der gemalten Cover deutlich vermissen.

Das Cover-Shooting an sich ist für die Models ziemlich anstrengend. Sie müssen sich in widernatürlichen Posen stundenlang rekeln, in eiskalten Flüssen verharren, auf unechten Pferden halb herabhängend eine Frau umarmen, werden mit kaltem Wasser besprüht, müssen in Wüsten mit Schlangen und Stechmücken Überlebenskämpfe führen, gegen Muskelkrämpfe, Augenentzündungen (durch die Windmaschinen im Studio) und Verletzungen durch Schwerter etc. ankämpfen. Und zu allem Überfluß müssen sie bei allen Muskelkrämpfen auch noch Leidenschaft heucheln... Was auf dem Cover nach leicht und angenehm verdientem Geld aussieht, ist für die Models in Wirklichkeit Knochenarbeit. In einem Interview sagte Cover Model und Illustrator Cherif Fortin "Es heißt zwar, daß man für seine Kunst viel leiden muß, ich dachte aber immer, das bedeute höchstens, ohne Essen und Schlaf auszukommen, nicht Leib und Leben zu riskieren."

Die Fertigstellung eines Romance-Covers dauert vom Auftrag bis zum fertigen Bild insgesamt mehrere Wochen.

Zurück zum Anfang der Seite

Zwei der bekanntesten Romance-Cover-Künstler

Pino:

Bekannterster Cover-Künstler ist zweifellos Pino Daeni. Seit über zwanzig Jahren übt er seinen Beruf aus und hat mit hunderten von Cover-Models gearbeitet, darunter mit allen Stars der Branche. Meist arbeitet er mit dem Fotografen Michel Le Grou zusammen.

"Es ist nicht einfach gute männliche Models aufzutreiben. Als gewisse Models ihre Karriere starteten, mußte ich beinahe lachen. Die Art wie sie zu Anfangs ihre Körper bewegten, wirkte nicht leidenschaftlich. Models müssen glaubwürdig wirken. Man kann nicht einfach nur hübsch sein." meint er.

Elaine Gignilliat:

Vor über 25 Jahren schlug ein befreundeter Künstler der Modezeichnerin vor, Romance-Cover zu malen. Sie probierte es aus und es machte ihr riesigen Spaß. Seitdem hat sie über 150 Romancover gemalt. 1983 wurde sie sogar als "Romance Illustratorin des Jahres" ausgezeichnet. Ihre Originale gehen für bis zu $ 2.500,- über die Theke.

Sie recherchiert Kostüme und Schauplätze, wählt Models aus, nimmt Einfluß auf das Foto-Shooting. Sie liest die betreffenden Romane, macht erste Entwürfe und läßt diese vom Art Director des Verlages absegnen. Die Verlage geben ihr eine Szene aus dem Roman vor, aber sehr oft überlassen es ihr die Verlage, frei über die Szenerie des Covers zu entscheiden. "Schauspielerisches Talent und geschmeidige Bewegungen sind sehr wichtig für das Model, damit die Posen nicht steif und unnatürlich wirken."

Die Romance-Cover-Boys

Für die meisten Romance-Cover Models ist ihr Job nur ein Sprungbrett. Die meisten haben verwegene Pläne, fast alle wollen in Hollywood Karriere als Filmstar machen. Durch ihre Tätigkeit als Cover-Model winken Werbeverträge, Fernsehauftritte, Foto-Shootings für große Zeitschriften, Kalender, Poster usw.. Mit einem durchschnittlichen Stundenlohn von ca. DM 300,- liegt die Bezahlung in dieser Branche weit unter dem Niveau der Gagen der Mode-Models, doch allein durch die Vermarktung ihres Namens können die Jungs schwerreich werden.

Die Cover-Boys werden auf Buchmessen von ihren weiblichen Fans belagert, bekommen Berge von Fanpost und sind Objekte sexueller Phantasien von Millionen von Frauen.

Ob sie allerdings ihren Traum ein Hollywoodstar zu werden verwirklichen können, oder ob sie nicht doch dazu verdammt sind, den Rest ihres Lebens Nebenrollen oder in B-Movies zu spielen, ist fraglich...

Besonders wichtig für die Cover-Models ist der Kontakt zu den Leserinnen. Die Jungs gehen zu Buchmessen, geben Autogrammstunden. Daß die Frauen dabei von ihnen umarmt werden wollen, sie anfassen möchten und Autogramme auf den ungewöhnlichsten Stellen wünschen, gehört für die Cover-Models zum Alltag.

Natürlich wissen die Leserinnen, daß weder die Romances noch deren Cover-Helden der Realität entsprechen. "Frauen wünschen sich einen Mann, der sich um sie kümmert. Jemand, der sämtliche Entscheidungen für sie trifft. Viele Frauen suchen nach ihrem Traumprinzen um dann letztendlich den Stallburschen zu finden." sagt Cover-Model Rob Ashton. Die Models wirken auf den Bildern attraktiv und geheimnisvoll, bieten den Romance-Leserinnen viel Raum, um ihre Phantasien hinein zu projizieren: solche Männer trifft frau im wirklichen Leben allerdings selten auf der Straße.

Zurück zum Anfang der Seite

Der "Mr. Romance"-Wettbewerb:

Um den Nachwuchs in der Branche zu fördern, findet seit 1993 alljährlich die Wahl zum Mr. Romance statt. Initiiert hat diesen Wettbewerb Kathryn Falk, Herausgeberin des Romantic Times Magazine. Der Sieger des Wettbewerbes erhält einen Vertrag für ein Romancover.

Es nehmen im Schnitt etwa 25-30 Bewerber teil, alle müssen sie gut aussehen, athletisch gebaut sowie charmant sein. Ferner sollten die Bewerber Romances lesen und auch mit der Branche vertraut sein.

Der Wettbewerb ist in mehrere Bereiche unterteilt:

Zuerst begleiten die in einem Smoking gekleideten Männer je eine berühmte Romance-Autorin auf die Bühne. Im zweiten Teil treten sie nur in Jeans mit nacktem Oberkörper auf. Im dritten Teil treten sie verkleidet in ihren Lieblingskostümen (als Indianer, Scheich, Pirat etc.) mit weiblichen Models auf und nehmen romantische Cover-Positionen ein. Im vierten Teil bekommen sie ähnliche Fragen wie in einer Miss-Wahl gestellt: "Was stellt Romantik für Sie dar?", "Wie sieht für Sie ein ideales romantisches Date aus?" oder "Warum wären Sie gerne der ‘Mr. Romance?‘ " Ob die Antworten der Teilnehmer auf die ersten beiden Fragen immer so ehrlich sind, sei dahingestellt.

Jedenfalls haben alle Gewinner Star-Ruhm erreicht, auch für die Nicht-Gewinner ist der Wettbewerb die ideale Plattform, um Verlage auf sich aufmerksam zu machen. So hat schon so mancher Verlierer trotzdem Cover-Verträge erhalten und ist so berühmt geworden.

Die bisherigen "Mr. Romance"-Preisträger waren:

1993 David Alan Johnson

1994 John D’Salvo

1995 Rob Ashton

1996 Leland Burbank

1997 Mark Johnson

1998 Ryan Storm

1999 Harvey Stables
 

Zurück zum Anfang der Seite

Einige der Stars unter den Romance-Cover-Boys:

Fabio Lanzoni:

Fabio ist der absolute King of Romance. Er war das erste - und auch heute noch das berühmteste - bekannte Cover Model überhaupt und ebnete den Weg zum Starruhm für den Nachwuchs, wie Cherif Fortin, Rob Ashton oder John D’Salvo. Sein Name auf einem Produkt steigert den Umsatz bis zu 40%!

Cosmopolitan nannte ihn "Sexiest Man of the World" und über die ganze Welt sitzen seine weiblichen Fans verstreut. (Doch gehört er in den USA auch zu den am meist belächeltsten Menschen, im Internet tummeln sich etliche Fabio-Haß-Seiten.)

Geboren wurde Fabio am 15. März 1961 in Mailand (Italien) als Sohn einer wohlhabenden Familie, der Vater ein Fabrikbesitzer. Zu dessen Enttäuschung hatte Fabio kein Interesse, in diese Firma einzusteigen und nach seinem Wehrdienst begann Fabio zu modeln. Doch da er so muskulös war, paßte er nicht in die Designeranzüge, die er auf dem Laufsteg zu tragen hatte. Auf Anraten von Bekannten ging er in die USA, dort erhielt er hauptsächlich Aufträge aus der Sportbekleidungsindustrie. (Mit der englischen Sprache hatte er zu Anfang ziemliche Probleme, kann auch erst seit kurzer Zeit richtig Englisch lesen und spricht mit starkem italienischem Akzent.)

Er begann zuerst für Fantasy-Roman-Cover zu posieren, seine ersten Romance-Cover waren "Enchantress Mine" von Bertrice Small und "Hearts Aflame" (Dt. Titel: Herzen in Flammen) von Johanna Lindsey. Danach posierte er für unzählige weitere Romance-Cover. Daraufhin erhielt Kathryn Falk, die Herausgeberin des Romantic Times Magazines etliche Briefe von Leserinnen, die sich nach diesem blonden Model erkundigten. Kathryn Falk suchte und fand ihn, lud ihn als Überraschungsgast auf eine der RT-Booklovers Conventions ein. Fabio entpuppte sich dort als riesiger Erfolg und so begann der kometenhafte Starruhm von Fabio Lanzoni!

1993 veröffentliche der Kensington Verlag Fabios ersten Roman "Pirate". Fabio sprach den Text auf Italienisch auf Bänder, diese mußten übersetzt werden und Co-Autorin Eugenia Riley nahm sich dieser Aufzeichnungen und des Romanes an. Seitdem sind etliche Romane von Fabio erschienen, alle zusammen mit Ghostwritern verfaßt. Fabio liefert Idee, Charaktere und Plot, den Rest erledigen die Autoren für ihn.

Aufgrund seiner zahlreichen Projekte (wie seine Romane, Kalender, Fitneß-Video, etliche Werbeverträge, eigene CD mit romantischen Liedern "Fabio After Dark") hat sich Fabio 1993 offiziell von seinem Job als Romance-Cover Model zurückgezogen. Er posiert inzwischen nur noch für seine eigenen Romane. Ein eigenes Magazin "Fabio, Healthy Bodies" hat er mittlerweile auch herausgegeben, er spielte in der TV-Serie "Acapulco H.E.A.T." mit sowie in der Fernsehwerbung "I Can`t Believe It´s Not Butter", außerdem ist er nach dem Krebstod seiner Großmutter ein Sprecher der "American Cancer Society" geworden und setzt sich aktiv für gesunden Lebenswandel ein. Sein neuestes Projekt ist die Zeichentrick-Serie "Thor".

Fabio ist strikter Nicht-Raucher und Anti-Alkoholiker (trinkt ausschließlich Wasser, nicht einmal Kaffee), ißt keinerlei Süßigkeiten, er kocht nicht selber, sitzt gerne in italienischen Cafés, schläft am liebsten 12 Stunden am Stück, hat allerlei technischen Schnickschack in seinem Haus (angeblich eine der besten Audio- und TV-Anlagen auf der Welt!), hat aber nicht allzu viel im Sinn damit, besitzt keinen Internet-Anschluß und sieht auch nicht gerne fern. Zwei Stunden täglich an fünf Tagen in der Woche macht er seine Work Outs.

Er hat mehrere Dänische Doggen, die ihre eigene "Zofe" haben, die sie auch gassi führt. Außerdem besitzt er etliche Luxus-Autos.

Fabio ist über 1,90 m groß, eigentlich schwarzhaarig, färbt sich aber die Haare blond, wiegt rund 110 Kg, hat blaue Augen und ist nach wie vor zu haben, da er Single ist.

Insider-Quellen sagen, er habe zu Beginn seiner Karriere in Hardcore-Pornos mitgespielt. Ferner heißt es, er habe mit den weiblichen Cover Models während der Shootings beinahe Sex vor der Kamera gehabt.

Im Sommer 1999 füllte Fabio die Spalten sämtlicher Klatschblätter in den USA und gab auch Talkmaster David Letterman Anlaß für einige Witzchen: bei einer Testfahrt einer Achterbahn flog Fabio eine Gans ins Gesicht! Fabio hat die Geschichte relativ unbeschadet überstanden, der arme Vogel leider nicht... Doch die Fotos seines blutüberströmten Gesichtes (ich nehme mal an, daß Blut der Gans) erfreuten zahlreiche Lästermäuler und Fabio-Hasser.

Fabio hat auch kürzlich wieder von sich reden gemacht indem er verkündete, daß er zu heiraten wünscht. Wer die Auserwählte sein wird, steht bis jetzt noch nicht fest, er scheint wohl noch auf der Suche zu sein. Aussehen soll ihm allerdings nicht so wichtig sein, auf die inneren Werte käme es ihm an.

http://www.amazon.de/de-covers/3/45/302/882/3453028821.l.gif

http://www.best.com/~dewhite/FAB_GIFS3/fabio_blue_eyes.gif

http://www.amazon.de/de-covers/3/45/306/430/3453064305.l.gif

http://www.best.com/~dewhite/FAB_GIFS3/fabio_loincloth.gif

http://www.best.com/~dewhite/FAB_GIFS2/fab_dogs.gif
 

Zurück zum Anfang der Seite

Rob Ashton (Mr. Romance 1995):

Als Jugendlicher fing der heute 30jährige Robert Ashton (damals noch Robert Graham) an Gewichte zu stemmen, um sein Selbstbewußtsein aufzubauen. Laut eigener Aussage sei er ein Spätzünder gewesen, der in der Schule kein Date ergattern konnte. Kaum zu glauben... Er arbeitete als Fitneßtrainer, als ihn vor über 10 Jahren eine Dame einer in Florida ansässigen Model-Agentur ansprach und ihn fragte, ob er nicht Lust hätte, als Model zu arbeiten. Er hielt es zuerst für eine Anmache, behielt aber ihre Visitenkarte und nach 2 Wochen Nachdenken rief er sie an.

Nach enttäuschendem Karrierebeginn klappte es doch noch und er unterschrieb bei der Model-Agentur Elite. Danach zog er nach Chicago und später nach Atlanta, modelte einen Sommer in Japan, ging mit der legendären Men-Strip-Gruppe "Chippendales" auf Europa- und USA-Tournee.

Durch einen Tip aus seinem Bekanntenkreis stieß er auf den Mr. Romance Wettbewerb des Romantic Times Magazine. Zuerst hatte er Bedenken an diesem Wettbewerb teilzunehmen, da er durch seine Arbeit als Stripper im Team der Chippendales genau wußte, was ihn dort erwartete. Doch bei dem Gedanken an die Karrieremöglichkeiten, die sich durch eine Teilnahme am Wettbewerb auftun würden, überlegte er es sich anders, nahm teil und wurde prompt der "Mr. Romance 1995"!

Die Schriftstellerin Nan Ryan war so begeistert von ihm und seinem Aussehen, daß sie ihn unbedingt auf ihrem nächsten Cover sehen wollte. Sie sprach mit ihrem Verlag und so wurde "You Belong To My Heart" von Nan Ryan Rob Ashtons erstes Romance-Cover.

(Kurz nach dem Mr. Romance Wettbewerb ließ er sich übrigens die langen Haare abschneiden, da es hieß, daß er dadurch als Model mehr Aufträge bekäme. Mittlerweile sind die Haare aber - meines Wissens - glücklicherweise wieder lang...)

Auch nach dem Gewinn des Mr. Romance-Titels tanzte er weiterhin bei den Chippendales und im Coronet Club, ein Strip-Club in Atlanta, Georgia.

6 Stunden die Woche macht er seine Work Outs im Fitneßstudio, stemmt Gewichte von 350 bis 425 Pfund, muß deshalb auch keine spezielle Diät einhalten, obwohl er äußerst gerne ißt (am liebsten Steak, Huhn, Pasta). Seine Traumfrau soll außer Humor, "einem Herz aus Gold" und Selbstbewußtsein zu besitzen auch gerne kochen, "da ich gerne esse und es mir nichts ausmacht, danach den Abwasch zu erledigen".

Da er in der Schule bei der holden Weiblichkeit nicht so gut ankam, führte er danach eine Statistik: "Ich habe mit 38 Frauen geschlafen, das weiß ich deshalb so genau, weil ich, als ich jünger war, eine Liste führte. Ich hatte ein 5-Sterne Bewertungssystem." Den Rest kann sich jeder selbst ausmalen... Er liest übrigens auch gerne Romances und sagt, er habe dadurch viel über die Gefühle und romantischen Phantasien von Frauen gelernt. "Ich glaube, daß Frauen grundsätzlich romantischer als Männer veranlagt sind. Männer müssen Romantik erlernen." Deshalb empfiehlt er Männern, einige Romances zu lesen. Dies sei eine gute Möglichkeit, die "Grundlagen" zu erfahren.

Ferner tritt Rob Ashton regelmäßig im Fernsehen auf, wie z.B. in zahlreichen Talkshows, es gibt Kalender von ihm, sonstige Merchandise-Produkte, und Fans konnten ihn auch schon in der Playgirl hüllenlos bewundern (ohne daß die "interessantesten Teile" wie auf den Romance-Covern durch geschickt drapierte Damen verdeckt wurden..)

Rob Ashton gehört inzwischen zu den erfolgreichsten Models seiner Zunft und schmückte bereits mehr als 100 Romances. Allerdings hat er sich in letzter Zeit ziemlich aus der Cover Model-Branche zurückgezogen und es ist still um ihn geworden, seine derzeitigen Aktivitäten sind nicht genau bekannt. Soweit man hört, hat er eine feste Freundin.

Seine Fan Club-Adresse:

Robert Ashton Fan Club
PO Box 381441
Birmingham, Alabama 35238
Karen Shelton~President

http://www.sexymendirectory.net/bb/rob_ashton_1/ra34.jpg

http://www.sexymendirectory.net/bb/rob_ashton_1/ra16.jpg

http://www.amazon.de/de-covers/3/44/243/982/3442439825.l.gif

http://www.amazon.de/covers/0/55/356/777/0553567772.l.gif

http://www.amazon.de/covers/0/51/511/839/0515118397.l.gif

Zurück zum Anfang der Seite

Cherif Fortin:

Der am 19. August 1970 in Quebec geborene, grünäugige Frankokanadier (durch seinen Vater auch Halb-Algerier; der Vater verließ die Familie als Cherif 5 Jahre alt war) ... ist nicht nur Cover-Model, er ist zusammen mit seiner Partnerin  Lynn Sanders auch Illustrator und hat mit ihr ein Atelier in Rockford, Illinois. 1979 emigrierte er zusammen mit seiner Mutter und Schwester in die USA, wo er seitdem in der Gegend von Chicago lebt. In seiner Jugend war er laut eigener Aussage ziemlich wild, da er mit einigen ziemlich üblen Gesellen zusammenhing und die Jungs öfter Ärger am Hals hatten. Später ging er zur Universität um Geschichte zu studieren, was ihm aber nicht zusagte und 1991 abbrach.

Er zierte inzwischen zahlreiche Romance-Cover und ist in den USA ein gefeierter Star.

Zu seinem Beruf kam er wie die Jungfrau zum Kinde: nach Abbruch seines Studiums wurde der athletische Kampfsportler Star in einer mittelalterlichen Ritterturnier-Show, in der ihn Lynn Sanders auftreten sah. Sie war begeistert von seinem Aussehen und seinem Charme und eröffneten die beiden vor etwa fünf Jahren ein Atelier zusammen und er begann für sie zu modeln, da dies billiger war, als ein Model zu engagieren. Auch an der ganzen Entwicklung ist er beteiligt, von der Buchung der Models bis hin zum Nähen der Kostüme, was er oftmals aus Kostengründen ebenfalls erledigt. Die beiden übermalen die Fotos mit Ölfarbe und bearbeiten sie dann per Computer nach.

Ihr erstes Cover war das von Marsha Canhams "The Pride of Lions" aus dem Jahr 1997, im selben Jahr erschien das zweite Cover der beiden, "A Year and a Day" von Virginia Henley. Die beiden Autorinnen waren so begeistert von Cherif, daß sie ihre Bücher weiterhin mit seinem Cover wünschten. Tatsächlich hatte Marsha Canham, die Cherif vor einigen Jahren während der Romantic Times Convention gemeinsam mit Virginia Henley kennenlernte, auf seine Cover bei ihrem Verleger gepocht. Die beiden wurden daraufhin enge Freunde.

Mittlerweile haben Lynn Sanders und Cherif Fortin ihren ersten Roman herausgebracht: "Passions Blood", ein Roman der mit 35 Gemälden der beiden versehen ist. Eine absolute Neuheit auf dem Romance Markt! Ende des Jahres soll voraussichtlich ihr neues Buch in den USA erscheinen, außerdem würde Cherif gerne ein Kinderbuch schreiben und illustrieren.

Er hat eine dreijährige Tochter aus einer früheren Beziehung, Kira ("KiKi"), die er alleine erzieht und über alles liebt. Irgendwann würde er auch gerne im Filmgeschäft Fuß fassen, doch momentan genießt er die Unabhängigkeit, die ihm sein Job bietet und daß er dadurch auch Zeit für seine Tochter hat. "Meine kleine KiKi hat mein Leben auf ewig verändert. Alles was ich tue, mache ich für sie und jeden Tag danke ich dem Himmel dafür, daß ich aufgrund meiner beruflichen Selbständigkeit so viel Zeit mit ihr verbringen kann."

Sein Markenzeichen, seine langen schwarzen Haare, ließ er über sechs Jahre wachsen, da er für seinen Job lange Haare brauchte, was ihn in seinem Privatleben mitunter aber etwas störte: "Haben Sie schon mal versucht, mit langen Haaren ein Baby zu tragen?" seine Frage in einem Interview. Aber die Frauen lieben ihre Cover Models nun mal langhaarig.

Cherif Fortin lebt in einer festen Beziehung. Seine Vorstellung von Romantik: "Romantik bedeutet für mich, meine Partnerin an die erste Stelle in meinem Leben zu setzen."

Wie Rob Ashton liest auch er angeblich ab und zu Romances, ist aber aufgrund seiner vielen Termine wählerisch. Er hält sich durch Kick-Boxen und Gewichtheben fit, betreibt weitere Sportarten wie Scuba-Diving, Snowboarden oder Reiten.

Wer die wirklich schönen Gemälde der beiden genauer bewundern will: die beiden haben auch eine Homepage, auf der sie ihre Kunst und aktuellen Projekte vorstellen: http://www.fortinandsanders.com

http://www.amazon.de/covers/0/38/531/817/0385318170.l.gif

http://www.amazon.de/covers/1/88/547/865/1885478658.l.gif

http://www.stacywalker.com/romance/cherif/july/page3.html

http://www.stacywalker.com/romance/cherif/beforeafter/page3.html
 

Zurück zum Anfang der Seite

Joseph Anselmo:

Der attraktive dunkelhaarige Joe Anselmo ist bisher auf über 300 Romance-Covern erschienen. Meistens halbnackt, bis auf einen knappen Lendenschurz, wenn er z.B. einen Indianer darstellt.

Er ist Gegenstand sexueller Phantasien etlicher Romance-Leserinnen. Viele Romance-Leserinnen geraten vollkommen aus dem Häuschen, wenn sie ihn treffen. Bei Treffen "erzählen Frauen mir von ihren sexuellen Phantasien über mich." Eine Verehrerin wurde sogar ganz direkt: sie sagte ihm in einer Bar offen "Ich will Dich f*****." ins Gesicht. "Ich konnte es nicht glauben." staunt er.

Seine Model Karriere begann Joe Anselmo als Model für Cover von Science Fiction Romanen.

Von Beruf ist der 32jährige eigentlich Assistenzarzt. Sollte ein Cover Shooting vielleicht trotz der körperlichen Anstrengungen doch einmal eine erotisierende Wirkung auf ihn haben, hat er ein Geheimrezept parat: "Ich starre ihr in die Augen und analysiere sie ganz klinisch: ‘Das ist das Auge, dies die Pupille, hier die Iris‘."

Sein wohl berühmtestes Cover ist "Mine To Take" von Dara Joy, von dem auch die Autorin hellauf begeistert war: "Beide, sowohl der Künstler als auch Joseph Anselmo haben es geschafft, Gian perfekt einzufangen." Die Mühe zahlte sich aus: das Cover erhielt bei der RT Booklover’s Convention 1999 in Toronto den Preis als "Bestes Cover" von "Bookstores That Care" verliehen. Joe Anselmo konnte leider nicht persönlich daran teilnehmen, da er aufgrund des Hurrikanes "Floyd" nicht von der Ostküste der USA nach Toronto reisen konnte. Zum großen Bedauern der Fans...

http://www.amazon.de/covers/0/84/394/446/0843944463.l.gif
 

Zurück zum Anfang der Seite

John D'Salvo (Mr. Romance 1994):

John D'Salvo ist derzeit DAS populärste Cover Model in den USA! Er ist auf den meisten Covern abgebildet und die Leserinnen laufen wegen ihm schier Amok! Seit dem Gewinn des Titels "Mr. Romance" stieg seine Karriere kometenhaft an. Er war oft zu Gast im Fernsehen, Zeitschriften etc. und wurde als "neuer Fabio" bezeichnet. Er war bisher auf rund 1500 (!) Romance-Covern abgebildet, u.a. Romane von Virginia Henley, Christina Dodd und Ruth Langan..

Bei seiner Siegesfeier im Harley Davidson-Café in New York City tauchte auch Comedian Tom Arnold (Ex-Mann von Roseanne) auf und war sofort begeistert von John.

Nach seinem Erfolg als Bodybuilder und Model wünscht er sich nun eine Hollywood-Karriere und spielte bereits eine Rolle als Bösewicht in "Batman Forever" neben Stars wie Val Kilmer und Jim Carrey - maskiert!!! "Man kann mein Gesicht nicht sehen, es ist maskiert, aber man kann mich anhand meiner Brust erkennen. Ich wünschte, ich könnte für meine Fans unmaskiert sein, aber ich weiß, daß mich trotzdem etliche erkennen werden, da ich der Kerl mit dem Pferdeschwanz und dem ärmellosen Hemd bin!"

Sein 1996 erschienener Kalender war der bestverkaufteste Männer-Kalender des Jahres.

Nach eigener Aussage  trifft John seine Fans gerne bei Autogrammstunden. "Ich liebe all die Romance-Fans, ohne sie wäre ich heute nicht dort, wo ich bin." Doch dies trifft mittlerweile nicht mehr unbedingt zu: da er inzwischen so berühmt ist, bekommen Fans nur noch sehr wenig von ihm zu sehen - in seinem eigenen Interesse, da die Frauen wie Raubtiere über ihn herfallen würden. Über sein Privatleben gibt es nur wenig bekannte Details, da er seine Privatsphäre sehr schützt. Seit kurzem tritt er allerdings wieder vermehrt ins Licht der Öffentlichkeit und will sich auch wieder auf seine Karriere als Schauspieler konzentrieren. Dafür hat er sich zum Entsetzen seiner Fans auch die Haare abschneiden lassen. Für Romance Cover will er nur noch zeitweise modeln. Auch das Thema "Familie" interessiert ihn sehr und kümmert sich viel um die beiden Söhne seiner Schwester. Außerdem ist er laut eigener Aussage ein exzellenter Koch und kocht gerne italienisches Essen.

Der Sohn einer alleinerziehender Mutter aus der Bronx ist halb italienischer, halb französischer Abstammung. Nach der ärmlichen Kindheit hatte John D’Salvo keinen einfachen Weg an die Spitze, heute ist seine Mutter wahnsinnig stolz auf ihren Sprößling.

Für einen Artikel über Romance-Cover der Zeitschrift Marie Claire verweigerte er übrigens die Auskunft, da er dafür nicht bezahlt werden sollte...

Demnächst wird seine eigene Web Site veröffentlicht:
http://www.johndesalvo.com

http://www.geocities.com/BourbonStreet/Canal/6328/
 

Zurück zum Anfang der Seite

David Alan Johnson (Mr. Romance 1993, erster Mr. Romance überhaupt):

Der 35jährige war seinerzeit Geflügel-Inspektor für das US Landwirtschaftsministerium. Dieser Job brachte ihm den Spitznamen "Eiermann" ein. Derzeit ist er Motivationstrainer.

Seine damalige Freundin, trennte sich zu seinem Bedauern von ihm, da sie befürchtete, daß er entweder aufgrund des Geldes überschnappen würde und falls dies nicht der Fall sein sollte, daß er sich für eine andere Frau entscheiden würde. Schattenseiten des Ruhms...

Seiner Meinung nach ist das Leben hinter der Kamera die Hölle, vor der Kamera der Himmel. Man solle einfach den Moment genießen ist seine Meinung hierzu.
 

Zurück zum Anfang der Seite

Mark Johnson (Mr. Romance 1997):

Der 37jährige aus Fort Worth, Texas, ist überzeugter Christ und hat seit vielen Jahren eine feste Freundin.

Während des Wettbewerbes betete er inständig zu Gott. Auf die beim Wettbewerb gestellte Frage, warum ausgerechnet er Mr. Romance werden sollte, antwortete er: "Es wäre eine große Ehre für meine Mom und meinen Dad..." ".... meine Eltern haben sich scheiden lassen und hassen sich nun. Ich will das, was sie nicht haben." Diese Antwort schien die Jury scheinbar schwer beeindruckt zu haben.

Bei sehr leidenschaftlichen Cover-Shootings bittet er das jeweilige weibliche Model scherzhaft nicht "Französisch zu sprechen", während er sie halten muß.
 

Zurück zum Anfang der Seite

Die Bartling-Brüder:

Jim, Kurt und Kris wurden von Kathryn Falk entdeckt und besuchten auf ihre Einladung die 1994er Booklovers‘ Convention in Nashville. Dies war ihr Einstieg in das Romance-Cover-Business.

Daraufhin erschienen die drei blonden, langhaarigen Brüder auf zahlreichen Büchern. Auch Fernsehauftritte ließen nicht lange auf sich warten und Hollywood lockte ebenfalls. Doch die drei hatten eine schwerwiegende persönliche Entscheidung zu treffen: sie kehrten auf die elterliche Ranch zurück, da sie deren Geschäftsbereiche erweitern mußten.

Im Gegensatz zu den anderen Models müssen die drei keinerlei Fitneßstudios aufsuchen um in Form zu bleiben. Der harte Ranch-Alltag langt vollkommen.

Es gibt übrigens noch weitere Geschwister: einen älteren Bruder und eine Schwester. Und Jim hat bereits zwei Söhne namens Nyle und Dylon.

Die Familie ist deutscher Abstammung. Der Urgroßvater der drei Brüder kam vor etwa 100 Jahren in die USA und gründete das Familienunternehmen. Heute existiert u.a. eine Fleisch-Produktlinie unter dem Namen der Familie.

http://www.stacywalker.com/romance/bartlings/page1.html
 

Zurück zum Anfang der Seite

Steve Sandalis:

Steve Sandalis wurde vor einigen Jahren von Mary Anne Palumbo vom Penguin-Verlag entdeckt. Sie hatte ihn in den Karteikarten seiner Model-Agentur herausgepickt. Daraufhin wurde eine große Kampagne gestartet, um Steve als "Topaz-Man" der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Er erschien auf durchschnittlich acht Topaz-Covern im Monat, zusätzlich gab es Lesezeichen und Kalender von ihm.

"Star Search" lud ihn zu ihrem Model-Wettbewerb ein, den er prompt gewann. 1995 gewann er außerdem den "Mr. Hercules Body Building Wettbewerb", was für ihn ein "Zeichen" war, da er lustigerweise nach Steve Reeves, dem Film-"Herkules"-Darsteller aus den 60er Jahren benannt wurde!

Steve hat sich inzwischen von seiner Schwester, einer Friseuse, die langen Haare abschneiden lassen (die einzige, die er an seine Haare läßt...).

Mittlerweile hat sich Steve Sandalis ganz dem Filmgeschäft zugewandt, nimmt Schauspielunterricht. Gerade hat er den Film "Where the Red Fern Grows" abgedreht, in dem er neben u.a. Ned Beatty einen Waschbärjäger spielt. Zahlreiche weitere ernsthafte Filmprojekte stehen an.

Steve besitzt ein Haus auf Long Island, ganz in der Nähe seines Elternhauses und werkelt dort gerne in Haus und Garten herum. Außerdem glaubt er an Schicksal und Vorsehung, liest gerne spirituelle Bücher, sucht immer wieder neue persönliche Herausforderungen. Durch seine aufgeschlossene Art hat er überall Freunde, in jeder Stadt, in die er reisen muß, ruft er sofort dort lebende Leserinnen an, die er bei den RT Booklover’s Conventions kennenlernt und geht mit ihnen aus, um zu feiern.

Allerdings wird es zum großen Bedauern seiner zahlreichen Fans keine Kalender mehr von ihrem geben. "Ich bin froh, sie gemacht zu haben, aber ich bin über diese Stufe hinaus."

Experten sagen Steve Sandalis eine große Zukunft voraus und sie könnten recht behalten, wenn man seinen Werdegang betrachtet. Er ist verheiratet, seine Frau heißt Katy.

Seine e-mail-Adresse:

SteveSandalis@hotmail.com

Und seine Fan-Club-Adresse:

Steve Sandalis
Circle of Friends
P.O. Box 2364
Palos Verdes, CA. 90274

http://hometown.aol.com/trusso1441/faces5/index.htm

http://hometown.aol.com/trusso1441/faces11/index.htm

http://hometown.aol.com/trusso1441/faces12/index.htm

http://hometown.aol.com/trusso1441/coversindex/index.htm

http://hometown.aol.com/trusso1441/coversindex/index.htm

Zurück zum Anfang der Seite

Harvey Stables (Mr. Romance 1999):

Der Kanadier Harvey Stables, dessen Großvater bereits in der Armee war, diente vom seinem 12. bis zum 19. Lebensjahr im Hastings & Prince Edwards Regimental Cadet Corps. Er ist froh, dort Disziplin, Teamwork und Führungsqualitäten erlernt zu haben, wollte letztendlich aber etwas kreativeres tun.

Daraufhin ging er zum Loyalist College of Police Sciences und obwohl er auch dort sehr erfolgreich war, wollte er seine Studien fortsetzen und nicht in den Polizeidienst eintreten. Derzeit studiert er Kinesiologie (ein Verfahren, das die Prinzipien der Mechanik, Anatomie und der Ernährungsweise benutzt, um den Körper effizienter arbeiten zu lassen) an der Wilfrid Laurier University. Außerdem arbeitet er noch als persönlicher Fitneßtrainer und erstellt individuelle Ernährungs- und Fitneßprogramme.

Harvey Stables ist eine wahre Sportskanone, spielt Football, betreibt Scuba Diving usw. usf.

Die Wahl zum Mr. Romance 1999 in Toronto stellte für ihn eine Herausforderung ganz anderer Art dar und zwang ihn dazu, ein Spiel seiner Football-Mannschaft auszulassen. Doch sein Coach zeigte sich verständnisvoller, nachdem Harvey den ersten Platz bei der Wahl belegt hatte.

Seine bei der Wahl geäußerte Vorstellung bezüglich eines romantischen Abends:"Das hängt von meiner Gesellschaft ab, was ihr am meisten zusagt. aber es würde mir gefallen, uns auf meinem Motorrad auf's Land zu fahren und ein schönes Picknick an einem Flußufer zu machen." (Dieses auch streng nach Diätplan...? Und danach 2000 gemeinsame sit-ups um die Kalorien wieder zu verbrennen...?)

Seine Zukunft sieht äußerst rosig aus:
Er kann aufgrund seines Studiums in die Sportmedizin oder Physiotherapie einsteigen, er könnte professionell Football spielen oder aber auch seine Model-Karriere weiter ausbauen. Außerdem hatte er inzwischen einige Fernsehauftritte und wurde von GoodLife Fitness Club - der größten Fitneß-Kette in Kanada - angesprochen. Auch die Arbeit als Feuerwehrmann würde ihn sehr interessieren. Da er bereits durch ganz USA und Kanada gereist ist, reizt es ihn nun, nach Australien zu gehen.

http://www.romantictimes.com/e_news/1999/conv99_model4.html

Zurück zum Anfang der Seite

Rob Moratti:

Der 30jährige kanadische Musiker und Haarstylist wurde von Freunden überredet, am Mr. Romance-Wettbewerb 1999 in Toronto teilzunehmen. Diese Entscheidung erwies sich als goldrichtig, da er sogar gleich zwei Trophäen mit nach Hause nehmen durfte: den "Readers Choice Award 1999" und den
"Representing Canada Award 1999".

Dieser Erfolg kommt für Rob Moratti genau zum richtigen Zeitpunkt, da er gerade seine vierte CD herausbringt. Im Gegensatz zu seiner früheren (etwas härteren) Musik sind die Töne auf seinem neuen Album softer. Bereits seit 15 Jahren macht Rob Moratti Musik.

In der Zwischenzeit hat er in New York seine ersten Romance Cover Shootings, die von Illustrator Pino Daeni gemacht wurden, erfolgreich hinter sich gebracht.

http://www.robmoratti.com/pages/photos.html

Zurück zum Anfang der Seite

Ein dickes Dankeschön für die Ausarbeitung und Zusammenstellung dieses sagenhaften Artikels geht an Angela W.

|| Zurück zur Hauptseite ||

Sie sind Besucher:
Free Counter !

Besucher seit dem 19.12.99

Letzte Änderung am 23.04.00